AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen:

An Veranstaltungen der Germania Fussballcamps können alle Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren teilnehmen. Die Teilnehmer müssen nicht unserem Fußballverein angehören oder über fortgeschrittene Fußballkenntnisse verfügen.

 

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die abgegebene Anmeldung ist verbindlich.

Der fällige Betrag wird direkt nach Anmeldung in einer Bestätigungsemail zur Zahlung angefordert. Erst nach Zahlung der Teilnahmegebühr ist der Platz verbindlich reserviert.
Für Geschwisterkinder erhalten Sie 10% Nachlass.


Erscheint ein/eine verbindlich angemeldete/r Teilnehmer/in nicht zur Veranstaltung, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr. Es sei denn, das Nichterscheinen ist krankheits- oder verletzungsbedingt. In diesem Fall ist die Vorlage eines ärztlichen Attests notwendig.

 

Ein Rücktritt hat schriftlich per E-Mail an die folgenden Adresse zu erfolgen: 

Internet@germania-schwanheim.de

Eventuelle Erkrankungen und Verletzungen beim Training und rund um die Fussballschule sind durch die Krankenversicherung der Erziehungsberechtigten abgesichert.

Mit der Anmeldung erklären der/die Teilnehmer/in und sein/ihr Erziehungsberechtigte, dass der/die Teilnehmer/in bei kleinen Verletzungen von den Verantwortlichen des Germania Fussballcamps versorgt werden darf. Gemeint sind hier z.B. kleine Schürfwunden, Desinfektion/Wundsalbe oder Insektenstiche/Brandsalbe.
Allergien und Unverträglichkeiten sind bei der Anmeldung anzugeben.

 

Der/Die Erziehungsberechtigte(n) versichern durch Unterschrift, dass der Teilnehmer körperlich und sportlich voll belastbar ist.

 

Der/die Erziehungsberechtigte(n) erklären ihr Einverständnis mit der Nutzung von Bildmaterial, welches während des Fussballcamps entsteht, für Dokumentations- und Werbezwecke durch den Veranstalter.

Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Veranstaltungen bei zu geringer Teilnehmerzahl auch kurzfristig abzusagen. Schadensersatzansprüche über die Rückerstattung der Teilnahmegebühr hinaus, entstehen in diesem Fall nicht.


Die Nutzung der Räumlichkeiten am Veranstaltungsort im Rahmen des Fussballcamps erfolgt auf eigene Gefahr, insbesondere übernimmt der Veranstalter keine Haftung für Sach- und Personenschäden, es sei denn diese sind vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.
Die Haftung aufgrund der bestehenden Unfallversicherung für jeden Teilnehmer bleibt im Rahmen der diesbezüglich geltenden Versicherungsbedingungen hiervon unberührt.

 

Auf dem Trainingsgelände gilt die Platzordnung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für das Abhandenkommen von eingebrachten Gegenständen der Teilnehmer, etwa in der Umkleidekabine.

 

Jeder/Jede Teilnehmer/in ist verpflichtet, den Anordnungen der jeweiligen Trainer und Betreuer des Germania Fussballcamps Folge zu leisten. Bei wiederholt grober Nichtbeachtung der Anordnungen der Veranstaltungsverantwortlichen kann der/die Teilnehmer/in von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Der Erziehungsberechtigte ist verpflichtet, den/die Teilnehmer/in nach einer entsprechenden Benachrichtigung durch die Veranstaltungsverantwortlichen wegen Nichtbeachtung der Anordnungen schnellstmöglich von der Veranstaltung abzuholen. Ein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr besteht in diesem Fall nicht.

                    Zurück